Vielen Dank!

Der Musikverein „Frankonia“ Bütthard bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und Musikanten für das tolle Gelingen des diesjährigen Böhmerländer Abend.

Wir sind immer noch vom Applaus der Zuhörer überwältigt und freuen uns schön jetzt auf den nächsten Böhmerländer Abend.

Euer Musikverein „Frankonia“ Bütthard

Böhmerländer Abend 2018

Der Musikverein „Frankonia“ Bütthard lädt am Samstag, den 17.11.2018 ab

18:30 Uhr zum diesjährigen Böhmerländer Abend im Haus der Musik ein.

 

Kartenreservierung täglich ab 17:00 Uhr bei Fam. Amon 09338 99843

Der Eintritt beträgt 5 €, Einlass ist ab 18:30 Uhr!

 

Wir freuen uns auf euer Kommen!

MV Bütthard

Generalversammlung 2018

Generalversammlung des Musikvereins „Frankonia“ e. V. Bütthard
 
Am Freitag, den 16. März 2018 findet im Haus der Musik die ordentliche Generalversammlung (Mitgliederversammlung) statt. Beginn ist um 19:00 Uhr. Eingeladen sind hiermit ganz herzlich alle Mitglieder.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Bericht der Schriftführerin
3. Bericht des Vorstandes
4. Ehrungen
5. Bericht des Kassenwarts
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Wünsche und Anträge
Auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich Euer Musikverein „Frankonia“ Bütthard

Ein Leben für die Musik

Nach 72 Jahren aktiver Laufbahn hängt der 88-jährige Robert Düchs seine Tuba an den Nagel. Der Musikverein „Frankonia“ Bütthard verabschiedete seinen langjährigen Vorsitzenden und Tubisten Robert Düchs in den musikalischen Ruhestand. Vorstandsmitglied und Dirigent Alfred Kemmer dankte dem 88-jährigen Düchs für seine 72 Jahre währende aktive Laufbahn im Verein. Diese musikalische Lebensleistung sei „fantastisch, außergewöhnlich, Wahnsinn, einmalig und unglaublich“, sagte Kemmer beim Adventskonzert des Vereins in der Büttharder Pfarrkirche.
Robert Düchs begann 1945 sein Instrument beim damaligen Dirigenten Felix Link zu lernen, nur ein Jahr später hatte er den ersten Auftritt. 1945 übernahm er die Kassenführung und organisatorische Leitung des Vereins – bis er den Vorstandsposten im Jahr 1995 an seine Nachfolger abgab. Dass er nun, 22 Jahre später, auch seine Tuba an den Nagel hängt, schmerzt den Ehrenvorsitzenden Düchs sehr – aber langsam bringt der 88-Jährige nicht mehr die nötige Luft für die Tuba auf, wie er sagt.

„All seine Leistungen für unseren – oder besser gesagt: seinen – Verein hier aufzuzählen, das würde in jedem Fall den Rahmensprengen und wahrscheinlich länger dauern als das Konzert selbst“, sagte Kemmer. Sein gesamtes Vereinsleben über und bis zuletzt kam Düchs zuverlässig zur wöchentlichen „Blech“-Probe ins 1999 bezogene „Haus der Musik“, dessen Bau ebenfalls mit Düchs‘ Verdienst sei. Zum Dank überreichte Kemmer dem 88-Jährigen im Namen des Vereins einen Geschenkkorb.

Text: Alfred Kemmer
Foto: Johannes Kemmer

WEIHNACHTSKONZERT

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Weihnachtskonzert

am Sonntag, den 17.12.17 um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche Bütthard.

Auf Euer Kommen freuen sich die Sänger und Musiker des Männergesangverein, MV „Frankonia“, Acapiano, Schola und Hermann Hehn.

Über eine Spende zugunsten der Pfarrkirche freuen wir uns

gez. die Vorstandschaft

V I E L E N D A N K ! ! ! !

Was war denn da am Samstag im Musikheim los?
 
Der Musikverein „Frankonia“ Bütthard bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und Musikanten für das tolle Gelingen des diesjährigen Böhmerländer Abend.
 
Ein besonderer Dank gilt der Gastkapelle „Ahnga Böhmische“, die den weiten Weg aus Südtirol auf sich genommen haben, um als Gastkapelle Teil des Programms zu sein.
 

Volle Hütte, begeisterte Zuhörer von Jung bis Alt und natürlich unsere Gäste und Freunde aus St. Johann/Ahrntal in Südtirol.

Wir sind immer noch vom Applaus der Zuhörer überwältigt und freuen uns schön jetzt auf den nächsten Böhmerländer Abend und auch sehr auf den Besuch im schönen Ahrntal.

 

Euer Musikverein „Frankonia“ Bütthard

© 2018 Musikverein "Frankonia" Bütthard All Rights Reserved   

Theme Smartpress by Level9themes.